02. März 2015
Vom Meer in Flensburg bis auf die Zugspitze in Bayern: Ein kleiner Schwamm auf großer Deutschland-Tour

Vom Meer in Flensburg bis auf die Zugspitze in Bayern: Ein kleiner Schwamm auf großer Deutschland-Tour

Alle Eindrücke der großen SpongeBob Schwammkopf Deutschland-Tour // neue Folgen Mo.-Fr. um 17:40 Uhr bei Nickelodeon

Alle Bilder der SpongeBob Schwammkopf Tour finden Sie hier: http://delivery.mtv.de/presse/SpongeBob_DeutschlandTour2015.zip

Berlin, 24.02.2015 – Ein kleiner Schwamm auf großer Tour: SpongeBob Schwammkopf hat Bikini Bottom verlassen und sich auf eine ausgiebige Deutschland-Tour begeben. Auf der Tour von Nord nach Süd hat Nickelodeon für seinen gelben Protagonisten ein Reisetagebuch angelegt.

Am 16. Januar ging es los: unter dem Motto „Schwammgelbe Abenteuer“ verließ SpongeBob Schwammkopf die gewohnten Gefilde Bikini Bottoms für einen Landgang, der es in sich hatte. An der Künste Flensburgs wurde er von keinem Geringeren begrüßt als Torge Oelrich. Bekannt als Freshtorge führt dieser einen der erfolgreichsten YouTube Channels Deutschlands. Als „offizieller Botschafter“ Norddeutschlands hat der YouTuber, der in diesem Jahr sein erstes Kinofilmprojekt („Kartoffelsalat“) an den Start bringt, den gelben Schwamm in Empfang genommen.

Weiter ging es, immer gen Süden, quer durch Deutschland, mit Stopp in Köln zum Schwimmtraining mit Kindern der Kölner Arche und einem ausgedehnten Halt in Berlin. Dort gab es ein Fachgespräch unter Film-Schaffenden. Souverän stellte SpongeBob sich den Fragen der Moderatorin Jana Ina Zarrella und bezauberte mit seinem Tiefsee-Charme auch die Stargäste Collien Ulmen-Fernandez und Christian Ulmen (der Podcast des Interviews kann hier angeschaut werden).

Nächster Halt Frankfurt: Geht die Krosse Krabbe an die Börse? SpongeBob hat bei seinem Besuch in der Main-Metropole besonderes Augenmerk auf den Finanzbezirk gelegt. Unterstützt wurde er bei seinem Besuch erneut von einem prominenten Stadtführer. Mira, bei YouTube als FunnyPilgrim bekannt, hat Spongy mit viel Liebe zum Detail ihre Heimatstadt gezeigt. Letzter Stopp der Deutschlandreise war schließlich die Zugspitze. Bayerisch-zünftig gekleidet hat er mit der Seilbahn die Schliersbergalm erklommen und die herrliche Aussicht genossen.

Zuhause erwartet SpongeBob nicht nur seine geliebte Hausschnecke Gary, sondern auch die neuen Folgen von SpongeBob Schwammkopf. Montag bis Freitag um 17:40 Uhr kann er sich von den „Schwammgelben Abenteuern“ erholen. Ausgestrahlt werden die neuen Folgen der Kult-Serie natürlich exklusiv bei Nickelodeon.

Alle Bilder der ausgiebigen SpongeBob Schwammkopf Deutschland-Tour können hier heruntergeladen werden: http://delivery.mtv.de/presse/SpongeBob_DeutschlandTour2015.zip


Über Nickelodeon:

Nickelodeon ist ein weltweit ausstrahlender Kindersender und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter 'SpongeBob Schwammkopf', 'iCarly', 'Die Pinguine aus Madagascar', 'Victorious', 'Kung Fu Panda', 'Teenage Mutant Ninja Turtles' und 'Dora'. Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards', eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über die Preisträger abstimmen. Nickelodeon gehört zu der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem abwechslungsreichen Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Online- und Freizeitangebote sowie Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Kindernet aus. Die Eigenproduktionen 'Het Huis Anubis' / 'Das Haus Anubis''Hotel 13', 'Nickelodeon Alaaarm' und 'Nick Battle' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com, Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany  / https://twitter.com/VIMNgermany