24. September 2015
'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck': Das Voting ist gestartet

'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck': Das Voting ist gestartet

Die vier Finalisten aus Deutschland und Österreich stehen fest // Voting bis zum 30. September auf good.nick.de

Berlin, 24. September 2015 – "Gemeinsam für den guten Zweck": unter diesem Motto haben Nickelodeon und Plan Deutschland die kooperative Initiative 'Together for Good' ins Leben gerufen. Auf der Website good.nick.de konnten Kinder ihre Ideen und Aktionen hochladen. In kurzen Videoclips haben sie erklärt, wie sie etwas Gutes tun möchten.

Jetzt ist das Voting gestartet. Auf http://good.nick.de/abstimmen kann ab sofort für den persönlichen Favoriten abgestimmt werden. Im Finale stehen:

Alexandra (10 Jahre, aus Deutschland), die Früchte aus ihrem Garten an Waisenhäuser spenden möchte
Lieselotte (7 Jahre, aus Österreich), die durch das Pflanzen von Blumen die Umwelt unterstützen will
Michael (15 Jahre, aus Österreich), möchte auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam machen
Princess (13 Jahre, aus Deutschland), macht sich stark gegen Mobbing und möchte betroffenen Kindern Mut machen

Abgestimmt werden kann bis zum 30. September.

'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck' ist eine gemeinnützige Initiative an der sich Kinder weltweit beteiligen. Das kreativste und beste Projekt aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geht anschließend in ein internationales Voting. Im Oktober wird dann das Projekt eines Kindes ausgewählt, welches die weitreichendste Wirkung erzielt hat. Als Belohnung geht es dann in die USA und das Gewinnerkind besucht mit seiner Familie ein Nickelodeon-Event.

Mit 'Together For Good – Gemeinsam für den guten Zweck' starten Nickelodeon und Plan International erstmals eine Partnerschaft, die gleichzeitig in 150 Ländern weltweit Kinder aufruft, sich füreinander einzusetzen.


Über Nickelodeon

Nickelodeon ist eine der bekanntesten Kinder Entertainment-Brands der Welt und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter 'SpongeBob Schwammkopf', 'Sam & Cat', 'Die Pinguine aus Madagascar' und 'Teenage Mutant Ninja Turtles'. Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards', eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über ihre Lieblingsstars abstimmen. Nickelodeon bietet seinen jungen und jüngsten Zuschauern die perfekte Unterhaltung – und das nicht nur im TV sondern auch Online auf www.nick.de sowie über Mobile Apps: für Nickelodeon-Spaß überall und jederzeit. Die in Berlin entwickelte Nick Jr. App 'Spaß macht Schlau' wurde bei den Lovie Awards 2014 mit Bronze ausgezeichnet. Am 1. Oktober 2014 ist zudem der Programmblock 'Nicknight' gestartet, der sich an die Zielgruppe der jungen Erwachsenen richtet.  

Nickelodeon ist Teil der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Freizeitangebote und Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Nicknight aus. Die Eigenproduktionen 'Het Huis Anubis' / 'Das Haus Anubis', 'Hotel 13', 'Nickelodeon Alaaarm' und 'Nick Battle' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com, Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany  / https://twitter.com/VIMNgermany