10. Mai 2016
Starker Auftakt für Anime-Show 'Yo-kai Watch': Premiere erzielt 15,7 Prozent Marktanteil bei Nickelodeon

Starker Auftakt für Anime-Show 'Yo-kai Watch': Premiere erzielt 15,7 Prozent Marktanteil bei Nickelodeon

Berlin, 10. Mai 2016 – Seit gestern sind die Yo-kai los – und voll auf Erfolgskurs. Mit starken 15,7 Prozent* Marktanteil in der Kernzielgruppe der 3- bis 13-Jährigen erreichte die Deutschlandpremiere der brandneuen Animationsserie einen sehr guten Wert und schaffte es auf Anhieb in die Top 10 Shows des Tages (Platz  6).

Auch online konnten die kleinen Wesen, die den Alltag der Menschen ordentlich durcheinanderwirbeln, gut punkten. Die Sneak Preview der ersten Episode von 'Yo-kai Watch', die vergangenen Freitag vorab Online gezeigt wurde erzielte knapp 10.000 Views ** – Platz 1 in den online Top Shows  im Mai (Stand 10.05.).

'Yo-kai Watch' ist eine Animationsserie im beliebten Anime-Stil, die auf einer gleichnamigen Videospielreihe basiert. Die erste Staffel umfasst 26 Episoden.
Nickelodeon zeigt die ersten 13 Folgen der Staffel immer montags bis freitags um 15:20 Uhr.

Über 'Yo-kai Watch':
Was Yo-kai sind? Whisper und seine Yo-kai Kollegen sind kleine Wesen aus einer Parallelwelt. Und sie beeinflussen das Verhalten der Menschen. Es gibt Yo-kai, die traurig oder wütend machen, welche die gute Laune versprühen, oder Yo-kai die einem Schmetterlinge in den Bauch zaubern.

Nate ist der einzige Mensch ist, der mit Hilfe seiner Yo-kai Watch, die Yo-kai sehen und mit ihnen sprechen kann. In seinen Abenteuern versucht er die kleinen Störenfriede zu bändigen. Mit seinem neuen Auftrag als Botschafter zwischen den Menschen und den Yo-kai erlebt er dabei viele spannende Geschichten und schließt ungewöhnliche Freundschaften.

*Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK, TV Scope 6.0, 09.05.2016, K3-13
** Quelle: Adobe Analytics, 01.05.-10.05.2016


Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks von mehr als 80 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 50 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland und der Schweiz eigene Mobile-Marken an.

Visoon Video Impact (www.visoon.de), der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – Comedy Central, MTV, N24, Nickelodeon/Nicknight und VIVA – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Viacom International Media Networks gehört zu Viacom Inc. (NASDAQ: VIAB, VIA) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen u.a. MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, Paramount Channel, VH1, VIVA, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 3,2 Milliarden Haushalten in 170 Regionen und 40 Sprachen über 200 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen. Für mehr aktuelle Informationen folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany).


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com, Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany  / https://twitter.com/VIMNgermany